Informatik - Unterricht

Die Informatische Bildung beginnt am Gymnasium bereits in der Klassenstufe 5. Im Rahmen des Faches Technik und Computer eignen sich die Schüler Grundfertigkeiten im Umgang mit dem PC an.

In den Klassenstufen 7 bis 10 wird das Fach Informatik mit einer Wochenstunde unterrichtet. Der Unterricht erfolgt in Halbgruppen und damit 14-täglich jeweils eine Doppelstunde.

In der Sekundarstufe II gibt es die Möglichkeit Informatik als Grundkurs zu belegen.

Technische Ausstattung unserer Schule

Haus 1:

Im Haus 1 steht ein Informatikkabinett mit 16 Arbeitsplätzen (Windows 10) und ein Medienraum mit 16 Laptops (Windows 7) zur Verfügung. In beiden Räumen wurde auch ein Beamer installiert.

 

Haus 2:

Im Haus 2 können zwei Informatikkabinette mit jeweils 16 Arbeitsplätzen (Windows 10) genutzt werden.