Naturwissenschaftliches Profil (Biologie, Physik, Chemie, Astronomie, Mathematik)

Klasse 8:

 

Klasse 9/10:

 

Zentrales Prinzip des naturwissenschaftlichen Profils ist die mehrperspektivische und ganzheitliche Betrachtung naturwissenschaftlicher Sachverhalte.

Dabei werden Wissenselemente aus der fachsystematischen Ordnung herausgelöst und in komplexe Zusammenhänge hineingestellt.

Das Erkennen und Erklären von Phänomenen als auch Fragestellungen der Lebenswirklichkeit sollen zum Problemlösen herausfordern und gleichzeitig die Schüler motivieren.

Der Profilunterricht ist gekennzeichnet durch das Experimentieren, aber auch durch Exkursionen, Medienarbeit und projektorientierte Unterrichtsabschnitte.

An unsere Schule wird die Arbeit in der Sternwarte einen wesentlichen Anteil am Unterricht in diesem Profil haben.

Gesellschaftswissenschaftliches Profil (Geschichte, Gemeinschaftskunde, Ethik, Religion)

Klasse 8:

Klasse 9/10:

 

Wesentliche Ziele des gesellschaftswissenschaftlichen Profils sind:

Erwerben anwendungsbereiten Wissens über geistige und gesellschaftliche Zusammenhänge Entwickeln und Vertreten eines eigenen Standpunktes in Auseinandersetzung mit politisch, philosophisch und religiös begründeten Lebens- und Gesellschaftsentwürfen Entwickeln der Bereitschaft und Fähigkeit zur aktiven Mitgestaltung von Gemeinschaft und Gesellschaft Entwickeln der Fähigkeit zur Anwendung von geistes- und sozialwissenschaftlichen Untersuchungsformen und Methoden

Künstlerisches Profil (Darstellendes Spiel, Kunsterziehung, Musik)

Klasse 8:

Klasse 9/10:

 

 

Wesentliche Ziele des künstlerischen Profils sind:

die Erweiterung der kulturellen Praxis der Schüler - künstlerisch ästhetisch und medial die weitere Ausprägung des Verständnisses für Gesamtkunstwerke, die Vertiefung der Methodenkompetenz im Umgang mit künstlerischen Medien, Praktiken und Techniken. Das Profil orientiert sich an der Komplexität des künstlerischen Schaffens in Raum und Zeit.